top of page

XIAOMI - Metaverse Showroom Experience

Aktualisiert: 31. März 2022

Xiaomi, einer der größten Smartphone-Marken der Welt, bat uns eine brandneue Metaverse-Plattform für den Launch der neuen Redmi Note 11 Serie auf dem deutschen Markt zu entwickeln. Ein virtueller Showroom, der speziell auf die Generation Z zugeschnitten ist. Ein Ort, um die Produkte hautnah in 3D zu erleben, sich zu vernetzen und den ersten Eindruck der neuen Redmi-Handys zu teilen.






Das Ziel

Wir bieten ein gemeinsames Erlebnis in einem coolen und besonderen Raum, um die Markteinführung der Redmi Note 11 Serie vor allem in der post-millennial-Zielgruppe zu beschleunigen. Dabei schaffen wir eine lebendige virtuelle Bühne für die neuen Smartphones. Und transportieren den Launch der neuen Produktlinien ins Metaverse.


Besonderes Erscheinungsbild

Xiaomi wollte seinen potenziellen Kunden einen Raum bieten, in dem sie zusammenkommen, Produkte in allen Einzelheiten, und dennoch auf spielerische Weise, entdecken können - und dabei eine einzigartige Atmosphäre schaffen. Um dies zu ermöglichen, entwickelten wir den Xiaomi Virtual Showroom - ein eigenes Metaverse. Wir haben uns auf einen direkten und einfachen Userflow konzentriert: ohne Registrierungsprozess können die Besucher:innen direkt in den Showroom springen (natürlich nachdem sie Stunden damit verbracht haben, ihrem individuellen Avatar den perfekten Look zu verpassen).





Eine Bühne für besondere Auftritte

Und genau hier fängt alles an: Von der Treppe aus blickt man in den offenen urbanen Raum, der sich über drei Ebenen erstreckt. Im Inneren finden User:innen die vier neuen Smartphones, während im oberen Bereich der neue Smart Air Purifier 4 den Raum frisch hält. Auf der Dachterrasse kann man bei schöner Aussicht feiern und dabei Musik aus den neuen Redmi Buds 3 Lite hören. Damit sich das Erlebnis so realistisch und flüssig wie möglich anfühlt und trotzdem für alle zugänglich ist, haben wir die 3D-Umgebung und Texturen auch für ältere mobile Endgeräte optimiert.




‎Immer verfügbar

‎Für jede Person, zu jeder Zeit. Eine einzigartige Welt im Xiaomi Branding, die die Technologie und Innovation der Produkte unterstreicht und erlebbar macht.




Eine Umgebung durchdacht bis ins letzte Detail

In einer umfangreichen Konzeptionsphase haben wir eine einzigartige 3D-Umgebung geschaffen, die es den Teilnehmer:innen ermöglicht, in eine neue Welt einzutauchen. Wir wollten eine klare, spielerische und lebendige Umgebung schaffen, die sich an die GenZ richtet. Dies führte zu einem einfachen und mehrschichtigen Grundriss, weichen Formen im Interior und lebendigen Farben, die an sommerliches Wetter erinnern. Wir haben kantige und harte Oberflächen so weit wie möglich vermieden und auf geschwungene Akzente und Treppen gesetzt, um die Teilnehmer:innen durch unseren Raum zu führen.




Eine riesige Welt

In Kombination mit der städtischen Umgebung ist es wichtig, dass der Außenbereich genauso in das Geschehen einbezogen wird, wie der Rest. Neonlichter, große Schilder und lebhafte Wolkenkratzer tragen dazu bei, diese Idee zu verwirklichen. Mit einem Hauch von schlichtem Futurismus setzen wir letztlich die Bühne als eine Art optimistische Zukunftsvision in Szene. Dafür renderten wir das Fundament der Stadt in 3D bereits mit komplexen visuellen Effekten, wie Wolken und volumetrischem Nebel und ließen diese von einem Illustrator übermalen, um schnell den richtigen Look und das richtige Gefühl für diesen stilistischen Ansatz zu erhalten.




Perfekte 3D Modellierung

Alles was man sieht ist von Hand gestaltet. Jedes der sechs Produkte ist von Grund auf in 3D modelliert, basierend auf den echten Produkt-Modellen und dem Input des Kunden. Mit einem Auge für Details, von den Rundungen der Kanten bis hin zu den Kameralinsen und dem Material, stellten wir sicher, dass wir dem notwendigen Qualitätsstandard eines exakten Abbilds des Originals entsprechen. Am Ende wurden die Produkte wie Puzzleteile sorgfältig in den Showroom integriert, um auch auf mobilen Endgeräten eine hohe Qualität in der realtime Anwendung zu garantieren.





Lichtspiele im Eventspace

Um einen vollständig immersiven Raum zu kreieren, war es für uns wichtig, auch modernste Beleuchtungstechniken einzubauen. So haben wir eine vollständig statische Beleuchtung in die Kulisse eingebaut, die dafür sorgt, dass die Form der Schatten dem Design des gesamten Raumes folgt und auch die Produkte hervorhebt.



UI auf den Punkt gebracht

Inspiriert vom MI-User-Interface haben wir eine elegante Benutzeroberfläche geschaffen. Diese ergänzt den virtuellen Showroom und bietet maximale Funktionalität, während der Fokus auf der Umgebung bleibt.



Den richtigen Mix finden

Je mehr Avatare wir rendern, desto größer sind natürlich die Auswirkungen auf die Leistung des Endgeräts. Da wir die Experience vor allem für mobile Geräte optimiert haben, leiten wir die Leistungsgrenze von unseren Geräten mit den niedrigsten Spezifikationen ab. So können wir selbst User:innen mit älteren Smartphones ein flüssiges Erlebnis wie auf einem leistungsstarken Desktop-Rechner bieten.

Mit diesem Ansatz konnten wir neben dem Avatar des/der Nutzer:in 35 weitere Avatare rendern.



Wie kreiert man eine virtuelle Realtime-Experience für 12.000 gleichzeitige User

Was bei Computerspielen schon lange Realität ist, hat nun auch bei unserem Server-Setup Einzug erhalten: Es gibt mehr als einen Hauptserver, um die Benutzeraktivitäten in Echtzeit zu verarbeiten. Jedes Mal, wenn ein(e) Benutzer:in den Raum betritt oder verlässt, behalten wir den Überblick darüber, welche Server noch verfügbar sind und welche voll sind. Für das Launch-Event haben wir 16 Serverinstanzen bereitgestellt, um nichts dem Zufall zu überlassen.


Das Launch-Event in Zahlen

Der große Tag: Am 17.02.2022 um 13:00 Uhr ging es los, bereits 688 Vorfreudige warteten auf der Countdown-Seite bis sie mitmachen können.




205 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page